Aktuell 2022 I

25. Mai 2022

VG Düsseldorf 6 L 175/19 wurde geprüft.

Der ÖR-Vortrag vom 9.12.2021 kam noch mal: das private Smartphone fällt der Polizistin beim Einsatz ins Wasser.

BVerfG BvR 1187/17 und BGH IX ZR 270/16 kamen im Norden.

Der Strafrechtsvortrag im Ersten am 13.5.: Ein erfolgloser Angriff auf einen Zigarettenautomaten und der Handtaschendieb schlägt den Verfolger mit eben dieser.

BGH 5 StR 256/20 wurde abgefragt.

BGH VIII ZR 31/18 war Gesprächsthema.

Die Gärten des Grauens wurden geprüft.

OLG Hamm 21 U 143/12 war Vortrag.

BAG 5 AZR 334/21, Kliemann, falsche Impfpässe, AfD und Maskenpflicht im BT kamen.

Der Vortrag am 10.5. im Ersten: BGH VIII ZR 171/10.

OVG NRW 20 B 209/15 war wieder dran.

Der Strafrechtsvortrag vom 29.4.: Der Ex schlägt den Neuen.

Im Ersten wurde BGH  XI ZR 219/19 besprochen.

OLG München 23 U 3950/12 war Vortrag. Geprüft wurden BGH XII ZR 64/21, OLG Koblenz 1 StE 9/19 und BGH VI ZR 726/20

Der Vortrag vom 26.4. = der vom 23.3.21: Fahrtenbuchauflage, Ersatzfahrzeug.

OVG NRW 15 A 4753/18 war Vortrag am 27. April.

Ein Vortrag vom 2.5.: LG Köln 7 O 216/17.

Herr Merz und das Elfes-Urteil?

OVG NRW 4 B 473/22!

 BVerwG 1 WB 2.22!

April: BAG 2 AZN 629/21 und ArbG Köln 18 Ca 6830/21 kamen.

BGH II ZR 417/18 war Prüfungsfall.

Der Vortrag vom 25.4.: FluggastVO, Lebensmittelvergiftung der Crew, ausgefallener Flug Paderborn München. BGH X ZR 8/20.

BGH XII ZR 8/21 wurde drei Mal in einer Woche geprüft.

Das Erzbistum und Spielschulden kamen im Süden dran.

Ein Z an einer Autobahnbrücke und die zweite Reihe Rspr. wurde geprüft.

Und LG Düsseldorf, 12 O 49/22.

LG Düsseldorf 8 O 321/20!

Der Vortrag vom 13.4.: Bürgschaft und Verjährung.

Der Vortrag vom 12.4.: Umgehung des Anwaltes, §§ 1004 und 823.

BGH XII ZR 8/21 kam dran.

VGH Ba-Wü 5  S 1044/15 war Vortrag im Süden.

BGH I ZR 2/21 und VGH Ba-Wü 8 S 3273/20 waren im Süden dran.

Koch verliert Michelin Stern wegen Cheddar Käse, kam im Ersten dran.

OLG Sachsen-Anhalt 2 Rv 157/17 kam im Prüfungsgespräch.

BGH 4 StR 126/08 war am 7.4. Vortragsthema.

BVerwG 3 C 24.17 war Vortrag im Süden.

OVG Berlin 6 S 59/21 wurde in Hessen geprüft.

VG München M 7 K 17.1943 war Vortrag im Norden.

Gelsengrün reloaded? BGH I ZR 97/21.

BGH XI ZR 536/14 und VGH Hessen 2 B 375/22 waren Gesprächsthemen.

Ein Vortrag vom 29.3.: OLG Hamm 9 U 78/13.

März: BGH VI ZR 465/15 kam dran.

Der Strafrechtsvortrag vom 29.3. plus minus: der Operateur legt bei einer Not-OP gegen den Widerspruch des Patienten aber in Unkenntnis einen Dialysezugang.

Ein Arbeitsrechtsvortrag vom 28.3.: Die wegen Diebstahlsgefahr durch Betriebsvereinbarung hängenden Kameras sollen nun Corona-Abstände überwachen.

Stromio wurde im Mündlichen angetippt.

Ein Vortrag vom 22.3. woanders: Betretungs- und Aufenthaltsverbot im Fußball gegen Ultras.

Der Vortrag vom 22.3.: Revision, wenn die Verurteilung wegen Beihilfe zum Betrug vorteilhafter als gegebene Hehlerei ist?

VG München M 7 S 20.4171 war Prüfungsthema.

Der Vortrag vom 17.3.: BVerwG, 3 C 25/04.

VG Gießen 5 K 509/20.Gl kam.

Der Vortrag vom 16.3.: ein übergriffiger Nachbarstreit mit Beweisfragen.

VG Düsseldorf 29 L 1226/19 war Gesprächsthema.

Der Vortrag vom 11.3.: Der Jäger erlegt beim Karnickeljagen den Mähdrescher. Waffenrechtlich unzuverlässig?

VGH Mannheim 1 S 803/19 kam dran.

Ein Erste-Reihe-Fahrer reißt den festklebenden Protestler vom Pflaster. Strafbarkeit?

BGH III ZR 79/21!

Die Impfpflicht wird von jedem Standpunkt aus geprüft.

BGH VIII ZR 361/18 kam im Norden.

Die Impfpassmanipulation wurde geprüft.

Der Vortrag vom 3.3.: Laubunfall vor Klinik.

VG Köln, 6 L 176/22 – das Recht ist auf der Seite des Wachsamen! (Lex vigilantibus, non dormientibus scripta est.)

LG Lüneburg 10 O 313/20 kam dran.

Der Vortrag vom 24.2. in Berlin: Wohnungsverweis bei verpartnerten Männern.

Die 417 km/h Bugatti auf der Autobahn war Gesprächsthema.

Februar: Der Vortrag zum brasilianischen Oldtimer vom 20.4.21 kam am 24.2.22  im Norden.

Der Vortrag vom 22.2. in Berlin: Drittanfechtungs-Konkurrenten-Fortsetzungsfeststellungsklage im Gaststättenrecht in Boppard.

Auch NRW hat eine Justizreform auf dem Herd.

Der Arbeitsrechtsvortrag vom 18.2.: Beweislast zur Befristung der betrieblichen Übung.

Die Justizreform Berlin war dran.

LG München, 29 O 8772/20, kam in Hessen.

Ein Vortrag vom 17.2.: Hundepension-Konkurrenten im Gewerbegebiet.

OLG Düsseldorf 4 U 15/18 war am 15.2. Vortrag in Berlin.

BVerfG 2 BvR 2462/18!

BGH III ZA 19/14 war Vortrag im Saarland.

Der Vortrag vom 10.2.: BGH VI ZR 53/65.

OLG Naumburg 2 Rv 157/17 wurde in Berlin geprüft.

OVG NRW 13 B 1986/21.NE!

OLG Düsseldorf I-9 U 25/21!

BVerwG 8 C 16/17!

BAG 3 AZR 224/20 war Gesprächsthema.

Der Vortrag vom 26.1.: Klauselerinnerung.

Der Vortrag vom 25.1.: Angetrunkener Fahrrad-§ 248 b und § 113.

BGH XII ZR 8/21 und OVG Münster 6 A 4096/06 wurden geprüft.

Januar: Der letzte Strafrechtsvortrag: Ehekrach inklusive Anfahren. Das MoPeG wurde gefragt.

Das Prüfungsrecht des Bundespräsidenten, die Impfpflicht bei di Fabio, die Coronaspaziergänge kamen dran.

Der Strafrechtsvortrag vom 18.1.: Ergebnis des Einbruchs in einer Arztpraxis 10 Bierdosen.

Der Aktenvortrag vom 21.1.: Ausschluss von Klassenfahrt.

FAZ: Anom – analog EncroChat?

Die AfD-Ausschuss-Problematik wurde geprüft sowie die alte Dame und die falschen Polizisten.

BGH III ZR 346/14 war wieder Vortrag im Norden. Am 12.1.

OVG NRW 13 B 33/22.NE.

Ein Arbeitsrechtsvortrag im Dezember. Punktesystem bei Stellenbesetzung analog Sozialauswahl bei Kündigung.

AG Hamburg 9 C 95/21 wurde geprüft.

OVG Bremen 1 LA 175/20 wurde geprüft.

OVG Lüneburg, 1 ME 214/13, war Vortrag im Norden.

BGH 6 StR 312/21!!!

BGH VIII ZR 258/19!

Gestörte Gesamtschuld, BGH VI ZR 1189/20!

OVG NRW 13 B 1928/21.NE!

BGH XII ZR 8/21 und IV ZR 144/21 stehen nächste Woche an.

Das Brett des Karneades, der Mignonette-Fall, der Gleisarbeiterfall, Triage. Das Jahr fängt ja gut an.