Aktuell 2020 I

 

20. Januar 2020

Der Vortrag im Ersten am 17.1.: Beim telefonischen Abschluss des Stromlieferungsvertrages mit einer GmbH kein Wort zur AGB im Bestätigungsschreiben, keine Haftung für leichte Fahrlässigkeit. Im Zweiten im staatsanwaltlichen Aktenvortrag Brandstiftungsdelikte.

Der Vortrag am 15.1. im Ersten = VG Aachen 6 K 248/09. Ah ja, BGH VI ZR 141/18.

Der Aktenvortrag vom 15.1.: ein Maibaumunfall. Der Fall kommt mir bekannt vor. Gelaufene Klausur?

BGH X ZR 110/18: Warnschilder nimmt man nicht immer wahr!

Die Kommunalwahl am 13.9. hat schon begonnen – VerfGH NRW 35/19!

Vielleicht sagt der BGH III ZR 136/18 in der Sache Helmut Kohl IV auch etwas zum postmortalen Schmerzensgeldanspruch in Abgrenzung zur Peter-Alexander-Entscheidung.  Man darf gespannt sein.

Das wollte ich immer schon mal wissen, BGH VIII ZR 165/18.

Wärmen Sie sich schon mal für den 14.1. auf: BGH VI ZR 495/18 und  X ZR 110/18. Die FAZ berichtet über BGH 1 StR 320/18.

Wer entscheidet über den Verbleib der Bundeswehr im Irak? Die IBuK, das Auswärtige Amt, die Kanzlerin, der Bundestag?

Ius ad bellum – preemptive strike –  Hugo Grotius – Seite 2 der FAZ vom 6 Januar.

Ein Vergleich im Musterfeststellungsverfahren VW? Dann sollte man sich mit § 611 ZPO beschäftigen.

OLG Koblenz – 6 U 923/14 – zu Himmelslaternen ist angesagt.

Ist die bayerische Landarztquote mit Art. 12 I GG vereinbar? Ausbildung nach Bedarf? Als Lektüre zwischen den Jahren sei BGBl. I 2019 S. 2121 empfohlen.